Wirtschaft atmedia
01/23/2009

Werbebilanz Dezember: - 1,5 Prozent

at // 46,7 Prozent legt Online im Dezember 2008 gegenüber Dezember 2007 zu. Das ist die höchste Zuwachsrate einer Werbeträgergruppe in der Foucs-Werbebilanz Dezember. Weniger attraktiv ist das Negativwachstum des Gesamtmarktes von 1,5 Prozent im Periodenvergleich. Interessant ist, die Entwicklung der TV-Bruttowerbeaufwendungen. Der ORF verliert um 21,2 Prozent. Die Privatsender legen um 14,0 Prozent zu. Die Werbeträgergruppe TV Total verzeichnet um 7,4 Prozent weniger Spendings. Auch Presse Total bilanziert den Monatsvergleich mit einem Minus von 8,4 Prozent. Die Brutto-Werbeausgaben für Hörfunk Total steigen um 2,2 Prozent. Während die ORF-Radios zulegen, verlieren die Privaten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.