Pago - Werbekampagne - Sujet Tropic - Agentur Wahrheit
Wirtschaft atmedia
05/03/2012

Wahrheit für Pago

atSabine Kobald und Stefan Pagitz, die beiden Geschäftsführer der Agentur Wahrheit, setzen sich im Zuge einer mehrstufigen Präsentation um den Werbe-Etat von Pago durch und fungieren nun als Lead-Agentur des Fruchtsaft-Herstellers für 35 Märkte. Wahrheit siegte über zwei Mitbewerber könnte man das Screening kurz und salopp zusammenfassen. Und die Kreativarbeit läuft längst auf Hochtouren.

"Überdurchschnittlichen Einsatz und Mut zur eigenständigen Idee" der Agentur entschieden die Auftragsvergabe zugunsten von Wahrheit resümiert Valery Leprevost, International Commercial Director Pago, die Etat-Neuvergabe.

Die Agentur legte dem Auftraggeber ein Kommunikationskonzept vor, dass so Leprevost weiter, "eine überzeugende strategische Positionierung der Marke sowie eine passgenaue 360-Grad-Umsetzung" ermöglicht. Pago analysierte das Wahrheit-Konzept in Österreich und Italien. "Die Marktforschung bracht die gleichen Ergebnisse in beiden Märkten", kommentiert Leprevost.

Die neue Kampagne läuft seit 30. April 2012. In deren Blickpunkt steht der TV-Spot.

Doch bevor die Kampagen ausgerollt werden konnte, skizziert Pagitz, galt es strategische Aufgaben rund um die Marke, die mit der Awareness der Fruchtsaft-Marke im Konsumenten-Markt und deren Positionierung in Zusammenhang stehen, zu erledigen. "Basierend auf Consumer Insights inszeniert unser Kampagne Lösung und Antwort gleichzeitig", erläutert der Wahrheit-Geschäftsführer.

Ein markantes Stil-Mittel der Kampagne, der sich durch alle Media-Flights zieht, ist der Split-Screen. Dieser ist als "inhaltliche und formale Klammer" definiert. Leprevost und Pagitz erklären, dass "der von uns gewählte symbiotische Split Screen Konsumenten, Produkt und Claim gleichzeitig ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt".

Credits:

Auftraggeber: Pago International;

Agentur: Wahrheit; Strategie: Stefan Pagitz; Beratung: Katrin Miletich, Stefan Pagitz; Creative Director: Alexander Trybus, Goran Golik; Konzept: Alexander Trybus, Goran Golik, Andreas Gesierich; Art Director: Goran Golik; Text: Alexander Trybus; Grafik: Goran Golik, Peter Mitiska;
Fotoproduktion: see'ya; Fotograf/Litho/Retusche: Hannes Kutzler;
Filmproduktion: PingPong Communications; Executive Producer: Andreas Gesierich; Regie: Ron Eichhorn; Kamera: Thomas Kürzl;
Tonstudio: Blautöne.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.