Wirtschaft atmedia
01/22/2009

Vorarlberger managt studiVZ-Technik

at // Jodok Batlogg hat interimistisch die Technik-Verantwortung bei studiVZ übernommen. Er folgt als Chief Technology Officer Dennis Bemmann nach. Batlogg bleibt ungeachtet dessen Vorstand der von ihm gegründeten Lovely Systems AG. Der Vorarlberger ist neben Clemens Riedl der zweite Österreicher im studiVZ-Management.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.