Mark Specht, Vice President BE Viacom GAS (c: vimn ne)
Wirtschaft atmedia
09/28/2012

Viva sendet in die Schweiz

de, chAb 1. Oktober beliefert Viacom International Media Networks Northern Europe die Schweiz mit dem TV-Programm Viva. Der Markt wird dann mit internationalen, deutschen und Schweizer Inhalten bespielt. Aus Gründen der Lokalisierung, die für den Reichweiten-Aufbau und die regionale Werbevermarktung notwendig ist, soll in der Musik-Programmierung der Anteil der Schweizer Künstler bei bis zu 20 Prozent liegen.

Die Bewirtschaftung des Werbe-Inventars des Senders übernimmt Goldbach Media. Das Unternehmen, dem mit Alexander Duphorn der frühere Geschäftsführer von Viacom Brand Solutions vorsteht, vermarktet ab 1. Oktober alle Viacom-Medienmarken in der Schweiz. Hiermit erfolgt die Erweiterung der bisherigen Vermarktungsagenden.

Duphorn verspricht Viva "schnell im Schweizer Markt zu etablieren".

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.