Wirtschaft atmedia
05/18/2009

Viraler Tanzkurs

at, ch // Der Softwarehersteller Adobe startet eine virale Kampagne für das Studentenprodukt Creative Suite CS4. Das werbende Unternehmen versucht die Zielgruppe über Social Networks zu erreichen.

Verbreitung via Facebook und YouTube

Die Studentenparty-Tour "Dance with me", die im Juni an mehreren österreichischen Unis Halt macht, wird auf Facebook beworben. Zusätzlich wird der DJ der jeweiligen Party via Facebook-Voting ermittelt. Bisher wurde jedoch noch keine eigene Page für Österreich eingerichtet, sondern nur für die Schweiz, wo die Kampagne ebenfalls läuft.

Auf der Party selbst können sich Interessierte beim Tanzen filmen lassen. Diese Videos gehen auf der Adobe-Plattform "Dance with me" online und können mit Musik, Hintergrund und Begleittänzer ergänzt werden. Der fertige Clip wird auf den YouTube-Promotion-Channel von Adobe exportiert. Die bestbewertesten Videos werden am Ende der Aktion mit Softwarepakete oder Macbooks belohnt.

Marketing-Manager Markus Dobbelfeld erhofft sich durch die Kampagne 20.000 Kontakte, 2.000 digitalisierte Tänzer und 1000 You-Tube-Videos. Derzeit sind es noch 48 Videos und 60 Tänzer. Er will Studenten, die Adobe-Software bisher illegal heruntergeladen oder kopiert haben, davon überzeugen, dass die Produkte auch für Studenten leistbar sind.

DiePresse.comWirtschaftsblatt.at (Wirtschaftsblatt, Seite 23)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.