Wirtschaft atmedia
03/08/2012

Vice bekommt Spiegel.TV-Channel

deSpiegel.TV erweitert sein Web-TV-Spektrum um die von Vice produzierten Reportagen. Die Inhalte des Medienunternehmens werden bei Spiegel.TV in einem eigenen Channel, in dessen linearem Hauptkanal und dem Video-on-Demand-Bereich zu sehen sein.

Zum Auftakt der Kooperation werden sechs Folgen aus den Vice-Reportagen und -Serien zu den Themen Politik, Reisen, Musik und Sport zu sehen sein. Vice hat sich durch unkonventionelle Herangehensweisen an Themen einen Namen gemacht und gilt als rasch wachsendes, weltweit tätiges Medien-Unternehmen.

Die Zusammenarbeit zwischen der Spiegel-Gruppe und Vice begann 2011 und als Partnerschaft mit Spiegel Online.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.