Wirtschaft atmedia
09/26/2012

UPC beschleunigt US-Serien-Vermarktung

atUPC handelt mit Geschwindigkeit. Neben Internet-Verbindungen verkörpern US-TV-Serien diese Handelsware. Der Kabel-TV-Anbieter vermarktet die Serien Grey's Anatomy, Castle, Revenge und Once Upon A Time unmittelbar nach deren jeweiliger Erstausstrahlung im Heimatmarkt USA. Wobei der On-Demand-Verkauf einzelner Episoden der Serien "innerhalb einer Woche nach Erstausstrahlung" erfolgt und diese dann "ab Bestellung 48 Stunden unbeschränkt" zur Verfügung stehen.

Einzel-Episoden bleiben dann acht Wochen im On-Demand-Verkauf. Abonnenten von Gesamtserien stehen diese bis vier Wochen nach US-Erstausstrahlung der letzten Folge im Verkauf.

UPC beginnt mit der On-Demand-Vermarktung "voraussichtlich" ab 1. Oktober. Die ersten Staffeln von Revenge und Once Upon A Time - zwei ABC-Produktionen wobei die letztgenannte Serie von den beiden Autoren der Serie Lost und des Films Tron: Legacy Edward Kitsis und Adam Horowitz ist - sind bereits komplett On-Demand zu beziehen, da diese bislang nicht in österreichischen TV-Programmen zu sehen waren.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.