Wirtschaft atmedia
03/25/2010

United Internet Media

deUnited Internet Media wird pro Aktie 0,40 Euro Dividende ausschütten. 0,20 Euro sind regulärer Anteil am Gewinn 2009 und 0,20 Euro als Art Nachtragsdividenden für 2008. Insgesamt wird das Unternehmen 90 Millionen Euro an seine Aktionäre ausschütten.

15 Prozent Umsatzplus 2010

Ausgangsbasis ist "das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte". Der Umsatz stieg um 5,6 Prozent. United Internet Media erwirtschaftet im Vorjahr 1,659 Milliarden Euro. Nach 1,574 Milliarden Euro 2008. Die bereinigten EBITDA- und EBIT-Ergebnisse verbesserten sich gegenüber dem Vorjahr um 12,4 und 13,5 Prozent. Das Ergebnis pro Aktie ist nach minus 0,52 Euro mit 1,22 Euro wieder positiv. Träger dieser Entwicklung war das Geschäftsfeld Produkte. Das Online-Marketing trägt die Spuren der hinlänglich bekannten Konjunkturschwäche. Dieser Umsatz ging um 5,0 Prozent, das EBITDA um 4,5 und das EBIT um 7,6 Prozent zurück. Für 2010 rechnet der Vorstand mit einem Umsatzplus von 15 Prozent.

Mehr dazu: United Internet Media
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.