Sepp Tschernutter (Grayling Austria), Gudrun Pallierer (AMS) und Robert Judtmann (Unique) setzen den gemeinsam beschritten Kommunikationsweg fort. (c: grayling/schiffl)
Wirtschaft atmedia
02/04/2014

Unique und Grayling verteidigen AMS-Etat

atIm Sinne des Leitspruchs, niemals ein gewinnendes Team zu wechseln, setzt das Arbeitmarktservice Österreich (AMS) die bestehende Zusammenarbeit mit den beiden Kommunikationsagenturen Unique und Grayling Austria fort. Allerdings mussten beide Agentur diesen Etat verteidigen und neuerlich im geführten Auswahlprozess überzeugen.

Der Auftraggeber AMS beauftragte die beiden Agenturen daher neuerlich für Konzeption und Umsetzung der Dachkampagne. Der Zeitraum dieser Zusammenarbeit ist mit drei Jahren definiert.

Die Entscheidungskriterien, neuerlich Unique und Grayling für die Kommunikationsaufgaben hinzuziehen, waren, laut Gudrun Pallierer, der verantwortlichen Managerin des Arbeitsmarktservice Österreich, die "neuen Ideen für die optimale Darstellung unserer Dienstleistungen, verknüpft mit emotionaler Zielgruppen-Ansprache".

Grayling ist mittlerweile "mehr als fünf Jahre" für das AMS tätig.

Credits:

Auftraggeber: Arbeitsmarktservice Österreich; Kommunikationsleitung: Gudrun Pallierer;
Agenturen: Unique - Berater: Thomas Appl, Manuela Handl; Grayling Austria - Birgit Brandner, Michaela Desch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.