Wirtschaft atmedia
10/29/2008

Unerträgliche Eigenwerbung

de // Für die Süddeutsche Zeitung sind Medientage in Deutschland "kaum erträgliche Eigenwerbung". Zum Auftakt der heute beginnenden Medientage München verrät die Zeitung ihren Lesern, dass "das Programmheft inzwischen so sexy wie ein Studienführer Kommunikationswissenschaft ist". Und den obligaten und fast schon klischeehaften im deutschen Medienraum verbreiteten Gegenentwurf liefert die BBC oder Großbritannien. Der Gegenentwurf zu den Medientagen München ist die Convention der Royal Television Society. Chairman 2008 war RTL Group-Chef Gerhard Zeiler. Sie war der "digitalen Goldgräberstimmung" und der "inhaltlichen Forschungsarbeit" gewidmet. Und war natürlich deutlich besser als die deutschen Events. Süddeutsche Zeitung, Seite 15

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.