Wirtschaft atmedia
12/31/2008

Toleranz-Programm

int // Die öffentlich-rechtliche türkische Rundfunkanstalt TRT startet am 1. Jänner mit TRT 6 ein kurdischsprachiges Programm. Damit sollen die in der Türkei, im Iran und im Irak lebende Kurden und auch die in Europa lebenden Kurden versorgt werden. Die Realisierung des Programm stellt eine Gratwanderung in der Türkei dar. TRT 6 soll auch als Alternative zum Sender Roj TV dienen. Das in Dänemark produzierte Programm gilt in der Türkei als Sprachrohr der Terrororganisation PKK. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Seite 39

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.