Til Schweiger: Top-Quoten als Hamburger "Tatort"-Kommissar

© EPA/SVEN HOPPE

Verlängert
09/13/2014

Til Schweiger bleibt weiterhin "Tatort"-Kommissar

Für weitere vier Jahre spielt er Nick Tschiller und deutet einen "Tatort"-Kinofilm an.

Til Schweiger ist in den nächsten Jahren weiter als Hamburger "Tatort"-Kommissar Nick Tschiller zu sehen. "Ich habe gerade meinen Vertrag für vier weitere Folgen, also vier Jahre, verlängert", sagte der 50-jährige Schauspieler der Bild-Zeitung. Er deutete außerdem an, seine Figur auf die große Leinwand zu bringen.

"Wir drehen jetzt erst mal eine Doppelfolge. Die wird nächstes Jahr ausgestrahlt", so Schweiger. "Dann ist diese Geschichte im Fernsehen abgeschlossen. Vielleicht tragen wir sie dann noch weiter ins Kino." Die ersten beiden actionreichen Schweiger-"Tatorte" waren 2013 und 2014 jeweils im März zu sehen. Sie gehörten mit 12,6 Millionen und 10,1 Millionen Zuschauern zu den quotenstärksten der ARD-Krimireihe.

Neue Saison

Die neue "Tatort"-Saison ist am Sonntag mit dem Österreich-"Tatort" gestartet. Bis nächsten Sommer - in der ersten Jahreshälfte 2015 - gehen dann drei neue Teams auf Sendung: in Berlin, Frankfurt am Main und Nürnberg. Abschied nehmen heißt es hingegen vom Leipziger Duo.

Die wichtigsten Neuerungen und Teams der Saison 2014/15 im Überblick:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.