Wirtschaft atmedia
03/29/2012

Taxi.eu-Gesellschafterstruktur erneuert

at, deDer Betrieb des Portals Taxi.eu und der dazugehörigen Apps sowie deren europäische Expansion findet von Wien aus statt. Darauf einigten sich die Gesellschafter, die in Berlin ansässige Taxipay und das von Wien aus agierende Unternehmen FMX/Austrosoft.

Sie gründeten das Joint-Venture fms systems GmbH, um das Taxibestell-System auszubauen. Das Taxi-Netz soll "auf über 60.000 Wagen" ausgebaut und weitere Kooperationen mit regionalen Taxizentralen eingegangen werden. Taxi.eu ist derzeit in 60 europäischen Städten verfügbar.

Mehr: Taxi.eu
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.