Wirtschaft atmedia
09/21/2008

Styria pokert um Standort

at // Styria-Chef Horst Pirker pokert um die besten Bedingungen für den neuen Standort des Medienkonzerns. Ob Graz weiterhin Standort bleibt, obwohl bereits ein Grundstück für die Konzernzentrale reserviert wurde, ist ungewiss. Jetzt wälzt er Pläne die Zentrale nach Zagred zu verlegen. Vor wenigen Tagen zog er auch Wien öffentlich in Erwägung. Letztendlich wird die Styria dann doch in Graz bleiben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.