Wirtschaft atmedia
07/30/2009

Strafzeit-Verlängerung

at // Der Verein Österreichische Webanalyse spricht eine vierte Mahnung gegenüber dem oe24-Network aus. Der Vorstand entschied sich für diese Mahnung "wegen grob vereinsschädigendem Verhalten". In dessen gestriger Sitzung wurde deshalb eine Fortsetzung der bestehenden Sistierung der Ausweisung des oe24-Netzwerkes in der ÖWA Basic um weitere zwei Monate beschlossen. Das Netzwerk wird von 1. August bis 30. September 2009 nicht ausgewiesen. Das wirkt sich auch auf die ÖWA Plus-Ausweisung von oe24 aus. Zusätzlich verhängt der Verein ein Bewährungsfrist von einem Jahr. Stellt die Organisation im Laufe dieses Jahres einen neuerlichen "groben Verstoß" gegen die Richtlinien und Statuten durch oe24 fest, folgt der Ausschluß aus der ÖWA. atmedia.at