Wirtschaft atmedia
06/17/2009

Straberger übergibt an Jenzer

at // Michael Straberger übergibt den DMVÖ-Vorsitz an Anton Jenzer. Aus den Gerüchten der letzten Tage wurde Gewissheit. Straberger hat die Mitglieder des Verbandes davon in Kenntnis gesetzt. Er will nach vier Jahren an der Spitze des Verbandes "seine beruflichen und Non-Profit-Engagements neu ordnen" und hat deshalb entschlossen "die Führung eines der größten Branchenverbände in Österreich nicht weiter auszuüben und die Präsidentschaft weiterzureichen". Jenzer, Geschäftsführer der Schober Group, wird am 29. Juni im Zuge der DMVÖ-Generalversammlung als Präsident nominiert. Gleichzeitig wird ein "gründlich reorganisiertes Führungsteam, eine Mannschaft der besten Köpfe" vorgestellt. atmedia.at

atmedia.at/Klare Verhältnisse