Wirtschaft atmedia
09/15/2008

Stellungnahme bis 12. Oktober

at // Der viel diskutierte Rohbericht des Rechnungshofes zur Lage des ORF enthalte, so Generaldirektor Alexander Wrabetz, weder Überraschungen noch decke er Skandale oder Misswirtschaft auf. Darin geht es um das Wirtschaftsgebaren der Jahre 2004 bis 2007. Monika Lindner war bis Ende 2006 als Generaldirektorin dafür verantwortlich. Wrabetz will angesichts der vorliegenden "Empfehlungen", so weit notwendig, das vorliegende Maßnahmenpaket ergänzen. Bis 12. Oktober hat die ORF-Geschäftsführung Zeit zum Bericht Stellung zu nehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.