Stefan Mladek (Autogott.at), Wolfgang Bergmann (Standard Medien AG) und Gerald Költringer (Autogott.at) "fahren" gemeinsam in die Zukunft. (c: autogott.at)
Wirtschaft atmedia
08/30/2013

Standard Medien beteiligt sich an Autogott.at

atDie Standard Medien AG erweitert sein Online-Portfolio in Form einer Beteiligung an der Neuwagen-Plattform Autogott.at. Das Medienunternehmen erwarb einen Mehrheitsanteil von 51 Prozent an Autogott Instant Web Discount, dem Betreiberunternehmen des Marktplatzes. Stefan Mladek und Gerald Költringer die Geschäftsführer des Unternehmens schließen mit dieser Beteiligung ihre Suche nach einem strategischen Partner aus dem Medienbereich ab.

Mit dem Einstieg der Standard Medien AG geht eine Kapitalerhöhung einher und bringt Augott.at ein klassisches Asset und zwar die mediale Energie um den Marktplatz in eine relevante Verbreitungs- und Bekanntheitsdimension zu hieven, um essentielle Nutzung und Handelstätigkeit herzustellen.

Wolfgang Bergmann, Vorstand der Standard Medien AG, betont, dass "Autogott.at ein Projekt ist, bei dem wir sehr stark unser Online-Kompetenz und vor allem unsere Online-Reichweite einbringen können". Als weitere Beweggrund für diesen Einstieg nennt er "das Team hinter dem Startup".

Laut Költringer, dem Gründer des Marktplatzes, beläuft sich deren augenblickliche Nutzung bei "über 50.000 Unique Visitors pro Monat".

Mit der Einstieg des Medienunternehmens wird es wie Költringer und Mladek versichern "keine Änderung der Geschäftsstrategie kommen". Außer Frage steht die anstehende Expansion, die nun "in hohem Tempo" fortgeführt werden soll. Einer dieser Schritte ist, im Jahr 2014 "3.000 Neuwagen über Autogott.at zu verkaufen. Derzeit läuft eine Optimierung des Marktplatzes für die mobile Nutzung, die forciert werden soll. Mladek beziffert das momentane Zugriffsniveau per Smartphones und Tablets auf 20 Prozent.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.