Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG (c: springer)
Wirtschaft atmedia
03/06/2012

Springer bündelt Classified-Geschäft

deIn der jüngst gegründeten Axel Springer Digital Classifieds GmbH bündelt der Konzern die Unternehmen SeLoger, StepStone und Immonet und weist diese Tochter mit einem Unternehmenswert in Höhe von 1,25 Milliarden Euro aus.

Diese Bewertung beruht auf den 30-Prozent-Verkauf der Gesellschaftsanteile an den Wachstumsinvestor General Atlantic, der als strategischer Partner in diese Joint-Venture einstieg und die globale Expansion des Classified-Geschäfts von Springer mittragen wird.

General Atlantic schafft in dem Springer-Unternehmen das nötige Fundament für "organisches und akquisitorisches Wachstum", heißt es dazu. Der Investor sorgt für die, wie Springer-CEO Mathias Döpfner erklärt, "sehr gute Kapitalausstattung ... für sehr schnelles Wachstum". Die Online-Rubrikenmärkte SeLoger, StepStone und Immonet sind bei Springer als "zentrale Säule der Digitalisierungsstrategie" definiert.

Mehr dazu: Axel Springer AG
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.