Wirtschaft atmedia
08/05/2009

Soziale Blumenstube

int // Liegt die Refinanzierungszukunft von Social Networks im E-Commerce? Denkbar. Auf Facebook eröffnete 1-800-Flowers und vermarktet Blumen und Geschenke.

Offen und geschlossener Kreislauf

Nicht dass diese ein Premiere war. Schön länger kann die Freundesschar ihre Zuneigung zueinander mittels Geschenkekauf ausleben. Bislang war jedoch kein geschlossener E-Commerce-Kreislauf auf Facebook implementiert. Wollte man bislang Blumen und Geschenke kaufen, wurde der Kauf außerhalb des Networks abgeschlossen. Dem globalen Tratschplatz könnte aufgrund der Nutzungsintensität und Reichweite überregionale sowie regionale Marktplätze angeschlossen werden. Allerdings scheint sich das Facebook-Management noch für keine E-Commerce-Strategien entschieden zu haben.

1-800-Flowers auf Facebook.comMashable.comcrossrange.deFT.comWashington Post Online