Wirtschaft atmedia
01/02/2009

Sonnenuntergang am Spielfeld

int // Die Jahre der Markenstrahlkraft der Sport-Ikone David Beckham gehen zu Ende. Pepsi beendet nach zehn Jahren die Werbepartnerschaft mit dem Fußball-Star. Beckhams Vermarktbarkeit leidet zunehmend unter dessen Leistungskurve. Für seinen, aus ökonomischer Sicht spektakulären Wechsel zum US-Team von Los Angeles Galaxy opferte Becks den Gillette-Werbevertrag mit Procter & Gamble. Mit Adidas und Motorola hat Beckham noch globale Verträge. Der Motorola-Vertrag läuft jedoch im kommenden Juni aus. ein Erinnerungsspot

Beckham für Pepsi

AdAge.comHorizont.net
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.