Wirtschaft atmedia
08/16/2013

Smartphones überholen Feature Phones

intIm ersten Halbjahr 2013 wurden mehr Smartphones als, salopp gesagt, herkömmliche Mobiltelefone weltweit verkauft. Diese erwartbare Entwicklung wird von Gartner so beziffert, dass zwischen April und Juni 2013 der Smartphone-Verkauf "um 46,5 Prozent" gegenüber dem zweiten Quartal 2012 gesteigert wurden und ein Verkauf von 225,3 Millionen Stück von April bis Ende 2013 weltweit erfolgte. Auf den Endgeräten selbst spitzt sich wiederum ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu.

Smartphones sind unter anderem wegen der verfügbaren Apps smart. Ohne diesen zahllosen Services wäre die Smartness der mobilen Endgeräte nicht komplett.

Apple, Initiator und Treiber für smarten, individuellen Mobilfunk, hat in seinem App-Store und basierend auf der Angebotsdichte und -menge starken und erwartbaren Mitbewerb durch Google Play bekommen. Allerdings liegt das App-Volumen, trotz unkomplizierterem Zugangs und Publishings bei Google Play zum Ende des ersten Halbjahres 2013 immer noch hinter dem Apple-Store.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.