Wirtschaft atmedia
01/12/2011

Sky dreht sich

de, atDass das EBITDA-Ergebnis weiterhin negativ ist, wird niemanden überraschen. Sky wird kaum von Heute auf Morgen profitabel werden. Doch auf der Pay-TV-Baustelle der News Corporation bewegen sich ökonomische Faktoren in die richtige Richtung. Kern-Indikatoren hierfür ist die Abonnenten-Entwicklung und der Durchschnittsumsatz pro Abonnent (ARPU). Beide entwickeln sich, wie das jetzt veröffentlichte Ergebnis für das vierte Quartal zeigt, positiv.

Durchschnittsumsatz pro Abo steigt

Im vierten Quartal verzeichnete Sky ein Nettowachstum von 131.000 Abos. Zum Jahresende 2010 weist der Sender 2,653 Millionen Abonnements aus. Der Bruttozuwachs belief sich im Berichtsquartal auf 208.000 Abos. Verglichen mit dem vierten Quartal 2009 ist hier ein Plus von 24 Prozent zu konstatieren. Dieser Zuwachs entstünde nicht ohne den Rückgängen der Kündigungen. Die Jahres- als auch die Quartalskündigungsquote gehen - 5,4 und 9,2 Prozent - zurück.

EBITDA-Verlust sinkt

Auf das Jahr 2010 umgelegt erwartet Sky eine Abonnenten-Nettowachstum von 183.000 Stück und ein Plus bei den HD-Anschlüssen um 325.000 auf 593.000. Beim eingangs erwähnten Average-Revenue-per-User als Durchschnittsumsatz geht der Vorstand derzeit von einem "Rekord im vierten Quartal von etwa 30 Euro aus". Und der "EBITDA-Verlust für das Jahr 2010 soll am unteren Ende der früher kommunizierten Bandbreite liegen". Sky-CEO Brian Sullivan hat sich, aufgrund dieser Entwicklungszahlen und um dieses Wachstum beibehalten zu können, zusätzliche News Corporation-Mittel gesichert. Die im August 2010 vereinbarte Kapitalzufuhr in Höhe von 340 Millionen Euro wird auf 400 Millionen Euro erhöht.

Mehr: Sky Deutschland AG (Details zum Ergebnis des 4. Quartals)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.