Vereinigte Bühnen Wien - Promo-Game - Check den Sound der Sisters! - pjure isobar
Wirtschaft atmedia
03/27/2012

Sister Act-Game-Promotion von pjure isobar

atDie Vereinigten Bühnen Wien stimuliert den Karten-Verkauf zum Musical Sister Act mit einer gamifizierten Promotion. pjure isobars Aufgabe ist es, die Besucher von MusicalVienna.at in das "Kartenspiel Check den Sound der Sisters!" zu involvieren.

Die Spieler müssen, fiktiv, für die singenden Schwestern unmittelbar vor deren Auftritt einen Mikro-Kabelssalat entwirren und das richtige Kabel in die dafür vorgesehene Buchse stecken, haben dafür 30 Sekunden Zeit, und sichern so den nahenden Auftritt. Der Deal: Je besser die Leistung umso mehr Rabatt.

Zum Game Design dürften die Vereinigten Bühnen Wien vom Sister Act-Uraufführungsjahr 1992 inspiriert worden sein.

Credits:

Auftraggeber: Vereinigte Bühnen Wien;

Agentur: pjure isobar; Geschäftsführer: Helmut Kosa; Account Director: Miriam Mang; Creative Director/Text: Wolfgang Kindermann; Art Director: Oliver Stadlbauer; Illustration: Clemens Holzleitner; Web Design/Programmierung: Alexander Held.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.