Ralf Schalkhammer, Sales Director Goldbach Media Austria. (c: goldbach media austria)
Wirtschaft atmedia

Schalkhammers Wechsel von Mediaprint zu Goldbach Media

atRalf Schalkhammer folgt Markus Zinn im Team von Goldbach Media Austria. Der von der Mediaprint und aus der Vermarktung der Kronen Zeitung kommende Schalkhammer wird als Sales Director das TV- und Out-of-Home-Portfolio von Goldbach Media Austria bewirtschaften.

08/12/2013, 05:18 PM

Sein Portfolio besteht aus den Reichweiten und Inventarien der TV-Programme Viva, Nickelodeon, Comedy Central, RiC sowie aus einem, wie beziffert wird, aus "mehr als 3.000 Screens an 2.450 Standorten" bestehenden Out-of-Home-Mediennetzwerk.

Schalkammer war zuletzt Leiter der Agenturbetreuung und Verkaufsleiter Kronen Zeitung in der Mediaprint. Davor und √ľber zw√∂lf Jahre hinweg war er in der ORF Enterprise in verschiedenen Funktionen t√§tig.

Der eingangs erw√§hnt Zinn, dessen Aufgaben Schalkhammer √ľbernimmt, wechselt in die Selbst√§ndigkeit.

atmedia.at

Wir w√ľrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Schalkhammers Wechsel von Mediaprint zu Goldbach Media | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat