Römerquelle Flaschenpost
Wirtschaft atmedia
01/12/2012

Salzburger sehen mehr Bezirksblätter

atIm Programm des Salzburger Regional-TV-Senders RTS geht ab Frebruar ein eigenes Format der Bezirksblätter Salzburg auf Sendung.

In dem geplanten Format geht es, wie Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg skizziert, klarerweise um regionale und lokale Themen sowie um die entsprechenden Stellungnahmen von Betroffenen, Experten und politischen Verantwortlichen. Ein Erstausstrahlungstermin ist, zumindest offiziell, noch nicht definiert.

Josef Aichinger, Geschäftsführer von RTS, verweist auf die Triebkraft der Kooperation, die die regionalen Themen sind und die von beiden Unternehmen nun medienübergreifend genutzt werden.

Abgesehen von der Etablierung des TV-Formats wollen die Bezirksblätter Salzburg 2012 die Position der beiden, im Vorjahr eingeführten Magazine Mein Gesundes Salzburg und Generation Plus weiter ausbauen.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.