Wirtschaft atmedia
03/11/2010

Rechteverwertung inhouse

deRTL Deutschland verwertet die Urheber- und Leistungsschutzrechte der Inhalte der Sendergruppe künftig selbst.

VG Media Mandat entzogen

Bislang war damit die Verwertungsgesellschaft VG Media beauftragt. "Damit trägt die Mediengruppe RTL Deutschland der wachsenden Bedeutung ihrer Urheber- und Leistungsschutzrechte für die immer vielfältigeren digitalen Programmverbreitungsplattformen im In- und Ausland Rechnung", heißt es dazu. Die Verwertung der Rechte mangt künftig der zentrale Rechtsbereich von RTL Deutschland.

Siehe auch: RTL Deutschland
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.