Ebates.com
Wirtschaft atmedia
09/09/2014

Rakuten übernimmt Ebates

intRakuten, japanischer, international mit Österreich-Ableger tätiger Marktplatz-Anbieter, übernimmt Ebates.com. Rakuten läßt sich das in Nordamerika operativ tätige Cash-Back-Shopping-Unternehmen "eine Milliarde Dollar" kosten.

Rakuten erwirbt 100 Prozent der im Umlauf befindlichen Anteile und Aktien von Ebates.com. Und bezahlt die Gesellschafter für diesen Verkauf bar. In weiterer Folge wird es zur Verschränkung der Angebote der beiden Marktplätze kommen.

Im Jahr 2013 wurden über Ebates.com Mitgliederkäufe mit einem Gesamtumsatz von "über 2,2 Milliarden Dollar" abgewickelt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.