Wirtschaft atmedia
02/20/2009

Puma entkommt Konjunktur nicht

de // Puma kann das Geschäftsjahr mit einem währungsbereinigten Umsatz von 2,52 Milliarden Euro und einer Steigerung von 8,5 Prozent beenden. Das operative Ergebnis vor Sondereffekten ging um 5,8 Prozent von 372,0 auf 350,4 Millionen Euro zurück. Der Gewinn vor Steuern (EBT) ging um 14,7 Prozent von 382,6 auf 326,4 Millionen Euro zurück. Die Brutto-Rendite sank von 16,1 auf 12,9 Prozent. Der Markenartikel-Konzern schließt 2008 mit einem um 13,5 Prozent niedrigeren Konzerngewinn. Nach 269,0 Millionen Euro 2007 konnte Puma 2008 232,8 Millionen Euro Gewinn verbuchen.

Eigenkapital-Quote 62 Prozent

2008 erhöhte Puma seine Marketing-Investitionen um 80,2 auf 528,6 Millionen Euro. Dieser Anteil macht nun 20,9 Prozent des Umsatzes aus. Die Eigenkaptial-Quote des Konzern ist unverändert 62 Prozent. Vorstand und Aufsichtsrat wollen der Hauptversammlung am 13. Mai 2009 die Auszahlung einer unveränderten Dividende in Höhe von 2,75 Euro pro Aktie auszuzahlen.

Puma AG/Jahresbericht 2008 & Q4
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.