Wirtschaft atmedia
10/30/2008

Procter & Gamble steigert Gewinn

int // Der Markenartikel-Konzern Procter & Gamble bilanziert im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres ein Plus des Gewinns pro Aktie um zwölf Prozent auf 1,03 US-Dollar. Von Juli bis September wuchs das Netto-Absatz-Wachstum um 9 Prozent auf 22 Milliarden US-Dollar. Die stärksten Absatz-Segmente in diesem Quartal waren Beauty, Babypflege, Family Care sowie Haushalts- und Textilpflege. "Das Quartal veranschaulichte einmal mehr die Stärke von Procter & Gambles ausgewogenen Marken- und Märkte-Portfolio", kommentiert CEO Alan George Lafley das Quartalsergebnis.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.