Wirtschaft atmedia
01/11/2011

Playboy zurück zu Hefner

intPlayboy Enterprises nehmen das von der von Hugh Hefner kontrollierten Icon Acquisition Holdings gemachte Übernahme-Angebot an. Um 6,15 US-Dollar pro Aktie wird Hefner wieder Eigentümer des von ihm gegründeten Unternehmens.

Playboy Enterprises, in den vergangenen Jahr permanent in den roten Zahlen, soll von Hefner von der Börse genommen und als privates Unternehmen weitergeführt und saniert werden. Er sieht das Unternehmen damit zurück zu seinen Wurzeln kommen und ist überzeugt, dass die Marke so stark wie während ihrer gesamten 57-jährigen Geschichte ist.

Mehr: Playboy Enterprises
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.