Tomas Bella, CEO Piano Media, rollt Solo, ein "Metered Content Payment System" nun europaweit aus. (c: piano media)
Wirtschaft atmedia
10/31/2012

Piano Media kauft Novosense-Technologie

eu, atPiano Media erwribt vom österreichischen Unternehmen Novosense Technologie, die das Unternehmen in die Lage versetzt sein Online-Content-Zahlungssystem zu expandieren und auf spezielle Bedürfnisse von Medien-Unternehmen anzupassen. Dieses individualisierbare System heißt Piano Solo und soll die Monetarisierung von Online-Content ermöglichen.

Piano Media sicherte sich die Novosense-Technologie und die damit verbundenen Rechte exklusiv. Der Zahlungssystem-Anbieter aus der Slowakei wird damit eine, nach Einführung des, in der Regel, marktweiten Online-Payment-System entstandene Nachfrage nach Content-Payment-Einzellösungen von Medien-Unternehmen decken.

Bestehende Piano Media-System-Partner wollen künftig beide Plattformen in einem dualen Betrieb zur Monetarisierung ihrer Inhalte einsetzen. Im Dezember werden die ersten Dual-Systeme in Betrieb gehen.

Darüber hinaus liefert Novosense, ein auf Audience Identification, Targeting Tools und Real-Time-Tracking spezialisiertes Unternehmen, Analysen zur Nutzung der jeweiligen Medien-Plattform nach Einführung der Piano Media-Paywall.

Diese Analysen sollen, erklärt Tomas Bella, Piano Media-CEO, Aufschluß darüber geben, welche Zahlungsmodell-Varianten die jetzigen Abonnenten - ein individuelles Premium-System, ein Walled-Garden-Modell oder die Kombination aus beiden - bevorzugen.

Novosense verzichtet in der Analyse von Nutzerverhalten auf Cookies.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.