Wirtschaft atmedia
01/10/2012

Piano Media exportiert Paid-Content-System

euAm 16. Jänner führen verschiedene slowenischen Online-Medien eine gemeinsame Bezahlsystem zur Nutzung ihrer Inhalte ein. Sie bedienen sich dabei des aus der Slowakei bekannt Payment-Modells, das von Piano Media entwickelt wurde. Acht slowenische Verlage, die alle relevanten Tageszeitungen des Marktes repräsentieren, führen für elf Online-Newsportale dieses Nutzungsmodell ein.

Beispielgebende Entwicklung in der Slowakei

An der Spitze dieses Medienverbandes steht die Tageszeitung Delo und deren Newsportal Delo.si. Slowenischen Internet-Nutzern steht ab 16. Jänner zu einem monatlichen Abo-Preis von 4,89 Euro der Zugang zu elf Online-Medien zur Gänze zur Verfügung.

Neben Delo beteiligen sich an dieser Content-Monetarisierung die Tageszeitung Dnevnik, die Regional-Zeitung Vecer, die Sport-Tageszeitung Ekipa, die Regionalzeitung Dolenjski List, die Auto Bild, das Newsportal Pozareport.si sowie die beiden Regionalmedien Primorkse Novice, Gorenjski Glas und das IT-Magazin Racunalniske Novice.

Entscheidend für diesen Schulterschluß in Slowenien war die Entwicklung des Piano Media-Payment-Systems in der Slowakei nach dessen Einführung im Mai 2011. Damit argumentiert der Delo-CEO Jurij Giacomelli.

Der Zugang kann auch um 1,99 Euro pro Woche oder um 48,90 Euro für ein Jahr bezogen werden.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.