Wirtschaft atmedia
05/20/2009

Passt euch an oder sterbt!

usa // Für gute Stimmung und Laune in der Medienwelt sorgen die Journalismus-Thesen des Medienwirtschaft-Professors Robert G. Picard. Picard empfiehlt im Christian Science Monitor Online Journalisten wenig zu bezahlen. Seine Begründung: "Gehälter sind die Kompensation für das Schaffen von Werten. Und Journalisten schaffen derzeit einfach nicht viel Werte." Picard hält Journalisten auch nicht für Experten, die über Wissen wie "Professoren oder Elektriker" verfügen. Sie verteilen nur Wissen anderer, argumentiert der Wissensquell. Seine Argumentation gipfelt in den Aufruf an Journalisten: "Adapt or die!"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.