© ORF

EU-Wahl
03/27/2014

ORF-"Wahlfahrt" mit Schulz und Reding

Sechs europäische Kandidaten für das EU-Parlament werden neben Hanno Settele Platz nehmen.

Der ORF setzt für die EU-Wahl das vor der Nationalratswahl erprobte und erfolgreiche Format der "Wahlfahrt" fort. Sechs Gäste, die für das EU-Parlament kandidieren - allerdings nicht in Österreich - werden neben dem ORF-Journalisten Hanno Settele in dessen "Staatskarosse" Platz nehmen, darunter EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) und EU-Justizkommissarin Viviane Reding.

Die weiteren Passagiere in der "Wahlfahrt Europa" sind die deutsche FDP-Kandidatin Renata Alt, Ska Keller (Kandidatin der deutschen Grünen), der dänische EU-Parlamentarier Morten Messerschmidt (EFD) und Fotios Amanatides (deutsche Piratenpartei).

Die Gäste wurden "nach den europäischen Strömungen und nach ihren unterschiedlichen Perspektiven auf das EU Parlament ausgewählt", hieß es aus dem ORF zur APA. Die "Wahlfahrt Europa" will "Europa in seiner Vielfalt erlebbar machen, einzelne Funktionen und Machtmechanismen begreifbar machen sowie Vorurteile und Vorteile verständlich darstellen". Die Sendung wird am 6., 8. und 9. Mai jeweils im Anschluss an den Song Contest bzw. Dancing Stars ausgestrahlt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.