"Bei uns in Kärnten können solche Veranstaltungen jetzt nur noch an Sonntagen stattfinden. Das ist der einzige Tag, an dem die Gerichte geschlossen haben."

Offenbar auch in Oberösterreich, Armin Assinger bei der Eröffnung der Raiffeisenbank Vöcklabruck.

© ORF

ORF
02/02/2015

Ski-WM ohne Armin Assinger

Wegen einer Erkrankung muss Assinger die WM von der Couch aus verfolgen - Hans Knauß vertritt ihn.

Die ORF-Riege für die alpinen Skiweltmeisterschaften in Vail/Beaver Creek ist dezimiert worden: Co-Kommentator Armin Assinger, der bei allen Speedrennen der Herren am Mikrofon hätte sitzen sollen, ist erkrankt und reist daher nicht in die USA. An seiner Stelle wird Hans Knauß neben dem Riesentorlauf auch alle Herren-Speedrennen mitkommentieren.

Die weiteren Co-Kommentatoren sind Thomas Sykora (Slalom) sowie Alexandra Meissnitzer (Damen-Rennen). Alle Medaillenentscheidungen gibt es live auf ORF eins, die Trainingsläufe sind auf ORF Sport + zu sehen. Als Kommentatoren sind Oliver Polzer, Peter Brunner und Ernst Hausleitner nach Colorado gereist.

Alles zur Ski-WM finden Sie hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.