© ORF/Milenko Badzic, RTL/Stefan Gregorowius

TV-SHOWS
03/29/2014

ORF lag bei Quoten, Larissa beim Voten vorn

Die ORF-Show "Dancing Stars" hat seit Freitag Konkurrenz aus Deutschland mit "Let's Dance" von RTL.

Andrea Puschl musste gehen, Larissa Marolt durfte bleiben: In dieser Hinsicht gab es klare Gewinnerinnen und Verliererinnen im sogenannten "Duell" der Tanzshows am Freitagabend.

Bei den Quoten durfte sich der ORF mit "Dancing Stars" durchaus als Gewinner fühlen. Bis zu 839.000 Zuschauerinnen und Zuschauer waren live ab 20.15 Uhr auf ORFeins dabei, im Schnitt sahen 698.000 Menschen die Präsentation der Tänze – der zweithöchste Wert der aktuellen Staffel. "Die Entscheidung" um 22.20 Uhr verfolgten im Schnitt 632.000 Zuschauer.

Die Premiere der RTL-Show "Let’s Dance", bei der die einst kontroversielle Dschungel-Bewohnerin Larissa Marolt antrat, kam in Österreich auf 165.000 Zuschauer, der höchste Wert unter allen Privatsendern.

In Deutschland sahen rund fünf Millionen die Tanzshow auf RTL, was einem Marktanteil von 16,6 % entsprach. Die höchste Quote erreichte in Deutschland die neue Folge des Krimis "Der Alte" mit 5,54 Millionen Sehern (17,2 % Marktanteil).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.