Wirtschaft atmedia
09/08/2011

ORF III startet am 26. Oktober

atDer Nationalfeiertag ist der offizielle Sendebeginntag von ORF III Kultur und Information und von ORF Sport Plus. Der Start der beiden Spartenprogramme ergibt sich aus der am 6. September erzielten Einigung zwischen ORF und Bundeswettbewerbsbehörde und den damit erfolgten Zurücknahmen der Einsprüche beim Bundeskommunikationssenat.

Vom "ORF-Feiertag am Feiertag" spricht Generaldirektor Alexander Wrabetz. Er legt die jüngst vereinbarten Maßnahmen in der kommenden Woche dem Stiftungsrat zur Beschlussfassung vor.

ORF III Kultur und Information

Das Programm basiert auf vier Säulen: Kultur/Religion/Volkskultur und Regionalität; Zeitgeschichte und Zeitgeschehen Österreich; Information und europäische Integration; Kunst und Kultura.

Jeder Sendetag ist belabelt. Montag ist Doku-Tag. Der Dienstag gehört Kunst und Kultur. Der Mittwoch Religion und Wissenschaft. Europa und Internationales spielt sich am Donnerstag ab. Der Freitag ist als Österreich-Tag klassifiziert. Samstag steht Zeitgeschichte und Sonntag Oper, Theater und Konzert auf dem Programm.

ORF Sport Plus

Hier wird 24 Stunden fortgeführt was bisher in Portionen als Programm über quotenschwache Sportgattungen zu sehen war. Die Berichterstattung über Tennis, Handball, Volleyball, Tischtennis, Schwimmen, Radsport, Nachwuchsfussball und Behindertensport nimmt zu und die Akzentuierung muss auf Sportevents in Österreich liegen.

Die Primetime-Strecken, die von Montag bis Freitag laufen, werden in Loops blockweise wiederholt.

Siehe: ORF
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.