Wirtschaft atmedia
11/18/2008

ORF: Echter Kahlschlag

at // Wenig Geld in der Kasse kann mitunter Garant für hohen, kreativen Output sein. Ob das Sparprogramm die kreativen Kräfte im ORF freisetzt, wäre zu hoffen. Ohne Chamions League, großer Eigenproduktionen sowie dem Verzicht auf eigensentwickelte Serien und Unterhaltungsformate kommt ein interessanter Programm-Mix auf die Zuschauer zu. Doch einstweilen müssen die Kosten runter. Franz Medwenitsch, Sprecher des schwarzen Freundeskreises spricht von "echtem Kahlschlag" und Stiftungsrat-Vorsitzender Klaus Pekarek merkt an, dass "lineare Kürzungen auf allen Positionen nicht reichen werden".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.