Markus Frank, Matthias Wahl, Marianne Stroehmann, Paul Mudter und Oliver von Wersch, der Vorstand des Online-Vermarkterkreis, legen Netto-Zahlen für das Display-Werbe-Wachstum in Deutschland vor. (c: ovk)
Wirtschaft atmedia
03/27/2014

Online-Display-Werbung wächst um 9,3 Prozent netto

deDas "tatsächliche Marktwachstum so realitätsnahe wie möglich abzubilden" bewog den Online-Vermarkterkreis (OVK) im deutschen Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) künftig das Netto-Wachstum von Display-Werbung - Online und Mobile - zu veröffentlichen. 2013 wuchs diese Digital-Media-Segment, verglichen zu 2012, um 9,3 Prozent und machte ein Erlösvolumen von 1,319 Milliarden Euro aus.

Mobile Display-Werbung wuchs im vergangenen Jahr um 67 Prozent. Der Erlös lag gesamt bei 65 Millionen Euro.

Der OVK rechnet auf dieser neuen Basis für 2014 mit einem 8,4-prozentigen Netto-Wachsum des Display-Segments. Das ergäbe mit Jahresende ein Volumen von 1,430 Milliarden Euro. Mobile Display wird theoretisch um 65 Prozent und ein Spending-Volumen von 107 Millionen Euro anwachsen.

Auch diese Netto-Zahlen machen, wie das Verbandsgremium betont, das Internet zum "am stärksten wachsenden Werbemedium".

Der Schwenk zur Ausweisung von Netto-Zahlen basierte, wie OVK-Vorstand Matthias Wahl erklärt, auf der Beobachtung, "dass sich die Abbildung von Online-Brutto-Werbeinvestitionen immer mehr von der tatsächlichen Entwicklung des Marktes abkoppelt". Als Ursache für diese Entkoppelung nennt er das Wachstum von kurzfristiger, punktueller Zweit- und Drittvermarktung. Diese resultierte wiederum in einer "zuletzt fast 300-prozentigen Diskrepanz beim ausgewiesenen Marktwachstum".

Das Netto-Wachstum respektive die Werbeumsätze werden in Deutschland von PricewaterhouseCoopers aus den Vermarktermeldungen aggregiert und dann im BVDW auf Basis von Marktanalysen auf den digitalen Display-Gesamtmarkt hochgerechnet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.