Wirtschaft atmedia
09/18/2008

OMD08: Spannungsfeld Agentur-Vermarkter

de 16:10 // Nie friktionsfrei ist das Zusammenspiel zwischen Kreativ-Agentur und Media-Agentur. Dieses Disharmonie wirkt sich auch auf den Auftraggeber der beiden Dienstleister aus. In der letzten Diskussion der diesjährigen OMD unter der Führung von Bernd M. Michael wurde versucht die Stolpersteine dieser Allianz zu ergründen, die sich letztendlich auf die Effektivität von Crossmedia-Kampagnen auswirkt. Im Zuge der Debatte zeigt sich, dass "Crossmedia erst am Beginn steht", "mehr Kreativität im Web" not täte, "die Vermarkter nicht die großen Kreativ-Ideen haben müssen" und werbungtreibenden Auftraggebern noch Know-How zum Medium Online fehlt. Michael spricht davon, dass "Kreavititäts- und Zielgruppen-Effizienz bitter nötig wäre".

Die Diskutanten sind sich klar, dass in Zukunft nur durch gemeinsame Anstrengung, die nächste Evolutionsstufe im Web zu erreichen lassen und der Marktanteil der Online-Werbung in Deutschland in Richtung 20 Prozent wächst.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.