Werbemittel-Kontakt-Kombination von ÖBB und Winpin auf Bahnhöfen. (c: winpin)
Wirtschaft atmedia
08/30/2013

ÖBB und Winpin gemeinsam am Zug

atDie ÖBB und die Promotion-Plattform Winpin vereinbarten eine Werbekooperation als deren Schnittstelle das Produkt Digital Promo definiert ist. Damit werden ÖBB-Außenwerbeflächen in das digitale Umfeld von Winpin verlängert und umgekehrt. Ergebnis dieser Koppelung ist die Intensivierung der Zielgruppen-Kontakte der so platzierten Kampagnen.

Die ÖBB-Werbeflächen liefern innerhalb dieser Kooperation eine, wie Jochen Kaiblinger, Leiter der ÖBB Werbung, erkärt, "eine überdurchschnittlich hohe Verweildauer in Zügen, Bahnhöfen und Bussen". Diese Kontaktzeit soll wiederum genutzt werden, um die Aufmerksamkeit der Rezipienten über Smartphones, Tablets oder Laptops auf Winpin.at weiterzuleiten und diese Aktivierung zu Interaktion sowie direkten Promotion- und Markenkontakten mit Konsumenten herzustellen. Was darüber hinaus auch Messwerte für platzierte Kampagnen liefert.

Kaiblinger konnte für eine Ersteinsatz dieser Digital Promo gemeinsam mit Simone Kraft, der Winpin-Geschäftsführerin die Einzelhändler Kika und Libro gewinnen. Beide Unternehmen setzen auf unterschiedliche Werbemittel innerhalb diesen Kampagnen.

Libro kombiniert Winpin mit Plakaten in Zügen und Spots auf Screens in Bahnhöfen. Kika verknüpft ebenso Bahnhof-Screens mit Brückentransparenten und der Promotion-Plattform.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.