Thomas Obkircher, scheidender Ligatus Österreich-Geschäftsführer (c: kiefhaber)
Wirtschaft atmedia
04/02/2012

Obkircher verlässt Ligatus

atDie Geschäftsführung von Ligatus Österreich wird neu geordnet. Thomas Obkircher verlässt das Performance Marketing-Unternehmen. Seine Agenden teilen sich Lars Hasselbach und Heiko Schmidl. Hasselbach übernimmt als Geschäftsführer Ligatus Deutschland auch die Leitung in Österreich. Schmidl, derzeit noch Geschäftsführer von TradeDoubler Österreich, tritt als Verkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsführung bei Ligatus ein.

Schmidl tritt seine Aufgaben bei Ligatus Österreich am 1. Mai 2012 an. Obkircher verlässt das Unternehmen zum 31. Mai 2012, um sich "neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen". In bestem Einvernehmen, wie Klaus Ludemann, Sprecher der Geschäftsführung von Ligatus betont, und Obkircher für dessen Aufbauarbeit sowohl bei Ligatus als auch bei premiumnet ausdrücklich dankt.

Parallel dazu wird die Zusammenarbeit zwischen Ligatus und premiumnet vertieft. Zunächst wurden die Zahl der Vorstandsmandate dieser Performance Marketing-Plattform österreichischer Verlage von drei auf sechs erhöht.

Die Mandatare sind: Michael Berger (Styria), George Nimeh (Telekurier), Gerold Riedmann (Vorarlberger Medienhaus), Bernhard Greil (tt.com), Alexis Johann (Wirtschaftsblatt.at), Ekkehard Veser (News).

Nimeh und Riedmann sind künftig für Produktmanagement und -entwicklung, Berger und Veser für Finanzen und Performance sowie Greil und Johann für Marketing und PR verantwortlich.

Als Ziel der intensivierten Zusammenarbeit von premiumnet und Ligatus gilt der "gezielte Auf- und Ausbau weiterer Vertriebskanäle" und die Einleitung der "zweiten Phase in der Erschließung der österreichischen Performance Marketing-Potenziale".

Mehr: premiumnet Ligatus Österreich
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.