Wirtschaft atmedia
07/20/2009

Nutzerwachstum und sonst nichts

at // Monetarisierung ist zweitranging und Nutzerwachstum vorrangig. Diesen Entwicklungsweg gehen alle Social Networks. "Es ist ein harter, brutaler Wettkampf, in dem zurzeit nur eines gilt: Nutzerwachstum, Nutzerwachstum, Nutzerwachstum", erklärt Clemens Riedl, für die Vermarktung verantwortlicher Vice President Sales von studiVZ.

Problemlos Break-Even

"Wir können aber jederzeit den Schalter umlegen und statt Wachstum auf Profitabilität setzen", versichert Riedl im Interview mit der Tageszeitung Die Presse. Interessant ist folgende Ansage Riedls: "Es ist überhaupt kein Problem, den Break-Even zu erreichen. Den können wir machen, wann wir wollen."

DiePresse.com