Nokia Lumia (c: nokia)
Wirtschaft atmedia
05/04/2012

Nokia macht Musik

at, de, chUm den Verkauf des Smartphones Lumia anzukurbeln, stattet Nokia das Endgerät in den Märkten Österreich, Deutschland und die Schweiz mit dem Nokia Mix Radio, einem kostenlosen Streaming-Dienst, aus.

Der besteht aus dynamischen Mixes aus der Library der Musik-Industrie und wird durch Tracks aus dem regionalen Musikschaffen angereichert. Nutzer können, bei Nennung von drei bevorzugten Künstlern, ihre Streams individualisieren. Darüber hinaus können sie über Nokia Mix Radio vier Playlists auf ihre Smartphones laden und dauerhaft offline hören.

Sinn dieses Streaming-Dienstes ist, die Nokia-Dienste wie Music Store (Track-Verkauf), Gig Finder (Konzerttipps) und Maps (Wege zu den Konzerten) damit zu vernetzen und deren Transaktionsvolumen sowie Nutzung zu steigern. Und letztendlich geht es dem Konzern auch darum seine Musik-Positionierung zu untermauern und die dafür vorhandene Wahrnehmung zu stimulieren und zu stärken.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.