Zwei junge Oberösterreicher berichten über ihre Erfahrungen mit der
„Teufelsdroge Crystal Meth“

© /ATV

TV-Tipp
02/04/2015

Neue ATV-Reportage über Crystal Meth

Eine neue Folge der ATV-"Reportage" begleitet zwei Süchtige bei ihrer Therapie. Beginn 20.15 Uhr.

Die bekannte US-Serie "Breaking Bad" handelt von einem Chemie-Lehrer, der Drogen herstellt und verkauft, um seine Familie ernähren zu können. "Crystal Meth" ist relativ leicht herzustellen – in provisorischen Drogenlaboren, wie sie auch in Österreich schon sichergestellt wurden.

Eine neue Folge der ATV-"Reportage" (Mittwoch, 20.15 Uhr) zeigt, wie sich die gefährliche Substanz allmählich verbreitet: Porträtiert werden u. a. Stefan (20) und Tommy (18), die seit zwei Monaten in der Therapiestation Erlenhof untergebracht sind. Sie berichten über ihr Leben mit der Droge. Stefan etwa musste wegen der aufputschenden Wirkung nur einmal in der Woche schlafen – bis sein Körper nicht mehr konnte und er Zusammenbruch erlitt. Ein anderer Handlungsstrang begleitet zwei Süchtige in Tschechien, dem Hauptumschlagplatz der Droge.

Und: Ein Anwalt berichtet über die schleichende Veränderung seines Crystal-Meth-süchtigen Klienten, der schließlich seinen Vater brutal ermordete.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.