© Nestlé Österreich

Wirtschaft atmedia
10/02/2014

Nescafé-Kommunikation von Publicis

Nestlé platziert für die Kaffee-Linie Nescafé Dolce Gusto in Österreich eine von Publicis Wien umgesetzte TV- und Online-Kampagne.

Eine Marke und eine im römischen Stil gehaltene Statue, die zum Leben erweckt und als Manifestationen eines modernen, gebildeten, wohlhabenden Ein- oder Zwei-Personen-Haushalts gelten können, führen ein Gespräch über den Neuzugang im Haushalt: eine "steilische" Nescafé Dolce Gusto-Kaffeemaschine und deren Kompetenz in Sachen Espresso und Latte Macchiato.

Nestlé platziert im österreichischen Markt eine TV- und Online-Kampagne. Die Adaption des TV-Spots sowie die Realisierung der Online-Kampagne obliegt Publicis Wien. Die TV-Basisarbeit kommt aus Frankreich. Die Digital-Kampagne entstand in Zusammenarbeit mit Publicis Sofia. Dort wurden die in der Online-Produktkommunikation eingesetzten Werbemittel produziert. Die Agentur spricht davon, dass in der Kampagne "Banner in verschiedenen Formaten" eingesetzt werden, um Nestlé Dolce Gusto in "ansprechendem Rahmen" zu inszenieren.

Credits:

Auftraggeber: Nestlé Österreich; Generaldirektorin: Corinne Gabler; Marketingleiterin: Sandra Grünwald;

Agentur: Publicis Wien; Geschäftsführung: Elisabeth Pelzer; Kundenberatung: Petra Resch; CD: Hanns Georg Saxer; AD: Olivia Weise; Text: Hanns Georg Saxer, Claudia Dlapa; Digital Project Manager: Björn Engbert; Filmproduktion: Apollon Pictures; Tonstudio: Tonstudio Holly; Online-Programmierung: Publicis Sofia.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.