Rupert Murdochs Medienkonzern machte mehr Umsatz und bessere Ergebnisse als von Analysten erwartet.

© Deleted - 558882

Bilanz
11/05/2014

Murdochs Medienimperium überrascht mit kräftigem Umsatzplus

Nettogewinn ging zurück

Rupert Murdochs Medienkonzern 21st Century Fox bleibt auf Wachstumkurs. Der Umsatz kletterte im ersten Geschäftsquartal bis Ende September im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent auf 7,9 Milliarden Dollar (6,3 Mrd. Euro), wie das Unternehmen am Dienstag in New York mitteilte. Der Nettogewinn ging zwar von 1,26 auf 1,04 Milliarden Dollar zurück.

Doch die Ergebnisse fielen insgesamt besser aus als an der Wall Street erwartet worden war. Die Aktie stieg nachbörslich leicht. Neben zahlreichen Fernsehsendern gehört zu dem Konzern von Medienmogul Murdoch auch das bekannte Filmstudio 20th Century Fox.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.