Wirtschaft atmedia
02/08/2011

Motorola reibt sich an Apple

usAn Fritz Lang's Stummfilmklassiker Metropolis erinnern die Szenen aus dem jüngsten Werbespot Motorola's. Der, in den letzten Jahren mäßig erfolgreiche Mobilkommunikation-Anbieter, bewirbt seinen Tablet-PC Xoom.

Dafür reibt sich Motorola an Apple beziehungsweise an den Apple-Kunden. Sie werden im Spot als stilbewusste Konformisten, die in Summe nur eine glatte, weiße Oberfläche ergeben, dargestellt. Und das iPad als Lesegerät während Xoom ein echter Tablet-PC ist. Der Spot heißt Empower the People und stammt von der Agentur Anomaly. Und er lief im Super Bowl-Umfeld.

Der Spot weist Parallelen zum Apple Mcintosh-Spot "1984" auf. Experten sprechen von Persiflage. Dafür ist der Motorola-Spot zu ernst. Man könnt eher eine Reverenz an den Spot herauslesen denn eine Karikierung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.