Wirtschaft atmedia
08/13/2013

McDonald's initiiert Essensgespräche

atKundennähe, Interaktionsfähigkeit, Dialogwilligkeit und die Absicht Markenkontakte zu vermehren und intensivieren, stecken hinter der Eröffnung der Dialogplattform frag.mcdonalds.at, die eigentlich Unser Essen. Eure Fragen. betitelt ist. Dort sollen Fragen nach den Burgern, Pommes, der Herkunft von deren Zutaten und Inhaltsstoffen, der Frische, etc. gestellt werden. "Wir haben viel zu erzählen und nichts zu verbergen", umschreibt McDonald's Austria-Managing-Director Andreas Schmidlechner die Qualität und Quantität der Antworten.

Voraussetzung um zu fragen sind entweder ein Facebook- oder ein Twitter-Account, denn dieser Dialog ist obligatorisch "social".

McDonald's Österreich folgt in dieser Umsetzung dem kanadischen Vorbild des Konzerns. Dort wurde dieses Dialogforum Konsumenten und Gästen 2012 verfügbar gemacht.

Auf diese Weise will die Schnellrestaurant-Kette mit "hartnäckigen Gerüchten aufräumen und Mythen rund um die Qualität und Herkunft der Produkte aus der Welt schaffen". Und Imagepunkte generieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.